TO 19.1.

Lieber Herr Löwen, liebe Kollegen,

 

hier sind meine Anmerkungen für die morgige Kompakttagung. Ich habe dazu das Dokument von Herrn Löwen ergänzt!

TOP 1: Studientag: 14.02

Zieldiskussion Passt das Ziel auf den Studientag?
Definition des Output Welche Form könnte ein Ergebnis des Studientages haben?

Was sollen die Kollegen leisten?

Phasierung des Tages  
Orga, Vizualisierung Wie vizualiseren wir die Ergebnisse der Kollegen, wie dokumentieren wir sie?

Welche organisatorischen Themen sind zu bewältigen?

  • Thema: Maßnahmen zur Steigerung von Lernleistung und Motivation
  • Gegenstand/Kern: Unterricht!
  • Ziel: Steigerung von Lernleistung und Motivation durch Erarbeitung von Maßnahmen zur Kooperation und Vernetzung.
  • Sechs thematische Arbeitsgruppen (In Absprache Steuergruppe/Schulleitung/Lehrerrat):

1.       Persönlichkeitsbildung (Herzensbildung, Kreativität, Empathie)

2.       Leistungsbereitschaft und Inhaltskompetenz stärken

3.       Individuelle Förderung, Fördern und Fordern

4.       Selbstdarstellung der Schule und Wirkung nach außen, Anspruch und Wirklichkeit, Profilierung der Profile: Sprachlich-musisch, reformpädagogisch

5.     Teamentwicklung und interne Kommunikation

6.     effiziente und transparente Organisationsstruktur

7.       [Ganztag]: Siehe Konferenz am 25.1.

  • Ablauf:

1.       Begrüßung

2.       Einführung (Zusammenfassung Studientag 11.11. und Zusammenhang mit dem aktuellen Thema, aktuelle Strukturierung, Ziel-/Aufgabendefinition, Studientag 11.11 und Studientag 14.02 als zusammengehörig: Verbindung: Schulprogramm -> Kernthesen -> Abgleich IST/SOLL -> Maßnahmen; Maßnahmen als vor allem organisatorischer Art -> teilweise Diskussion in den LK, Schwerpunktsetzung  Unterricht,)

3.       Arbeitsgruppen (Max. Größe 5 Personen, unbedingt einhalten): Zuordnung im Vorfeld per Aushang! Versehen mit der Aufgabe der inhaltlichen Beschäftigung mit dem Thema

4.       Plenum: Zusammentragen der Ergebnisse: Museumsgang?/Vortrag-Präsentation?

5.       Gewichtung/Verpunktung/Umsetzungsverweise/Formulierung konkreter Ziele, Anträge vorstellen…..

6.       Evaluation -> Gleicher Evaluationsbogen wie in der letzen LK!

  • Arbeitsschritte der Teilgruppen:

1.       Schwerpunktsetzung der Teilgruppen gemäß dem Teilbereich

2.       Umfeldanalyse innerhalb der KAS (Welche Gruppierungen sind zu beteiligen, einzubeziehen? -> Organigramm)

3.       Wo besteht der Zusammenhang mit dem Schulprogramm und den Kernzielen, die auf dem letzten Studientag festgelegt/extrahiert worden sind

4.       Maßnahmenplan

Planung Durchführung Evaluation
     

5.       Vorbereiten der Präsentation und Formulierung von Beschlüssen

  • Zeitlicher Rahmen
08:30 – 09:00 Begrüßung und Einleitung
09:00 – 12:00 Kleingruppenarbeit
12:00 – 13:00 Mittagspause
13:00 – 14:30 Fortführung der Arbeit
14:30 – 16:00 Vorstellung de Präsentationen und Beschlüsse
  • Offene Fragen:

1.       Unterstützung aus dem Kollegium bzgl. Catering

2.       Gruppeneinteilung

3.       Dokumentation

4.       Sollen wir in den Teilbereichen eine Beschlussfassung anstreben ?

5.       Entschlackung des Schulprogramms

6.       Moderation, Ort, Mittagessen, Getränke, Tagesorganisation, Dokumentation

TOP 2: iPAD

Wie sehen die nächsten Schritte aus? Termin- und Projekt(?)planungen

 

TOP 3: Sonstiges

???

 

Fragen, Anmerkungen, Anregungen, Ergänzungen?

 

Liebe Grüße

 

Roman Deeken

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: