Archive for Februar, 2011

22. Februar 2011

TO 23.02

TOP Studientag

  • Auswertung und Diskussion der Ergebnisse
  • Schwerpunktsetzung auf der Lehrerkonferenz
  • Interne Evaluation (Ziele, Methodik)
  • Dokumenation

TOP Best Practice Day

  • Termin
  • Schwerpunktsetzung
  • Einladung

TOP Arbeitsschwerpunkt

  • Evaluation der angestoßenen Projekte
  • Auswertung und Umsetzung der Ergebnisse der Studientage
  • Bildung von Kernteams

TOP Sonstiges

  • Externe Evaluation
  • Termine
Advertisements
22. Februar 2011

iPad-KAS: Zwischenbilanz nach 3 Wochen

Seit dem ersten Februar sind die iPads der KAS nun im Einsatz: Zu Beginn nur im Testverfahren, dann auch im Einsatz durch verschiedene Kollegen in unterschiedlichen Lerngruppen und Fächern.

Die Rückmeldung ist bisher von Schüler- und Lehrerseite durchweg sehr positiv und die „Buchung“ der iPads für den Einsatz im Unterricht durch die Kollegen nimmt täglich zu. Am morgigen Mittwoch und am Donnerstag wird es zwei weitere Kurzschulungen weiterer, interessierter Kollegen geben.

Alles über den iPad-Einsatz, Schulungen usw. kann man hier nachlesen: http://ipadkas.wordpress.com

Heute erschien pünktlich zur Didacta in Stuttgart, die das Thema „Digitales Klassenzimmer“ und Medien verstärkt auf dem Programm hat, auch ein Bericht über die iPads der KAS in der Ausgabe der Zeitung „Die Welt“: Wenn die Generation iPad den Ranzen schnürt…

Es zeigt sich, dass die KAS wie bei vielen Themen auch hier „ganz vorne“ mitspielt.

Auch „Der Westen“ äussert sich in seiner aktuellen Ausgabe vom mit dem Artikel „Das iPad kommt ins Klassenzimmer“ ähnlich.

Dank an alle Kollegen, die bisher die Muße, „den Mut“ und die Möglichkeit hatten, die iPads auszuprobieren.

22. Februar 2011

iPad Klasse in Ennepetal

Die Steuergruppe war heute zu Gast an der Hauptschule Ennepetal und wurde dort sehr freundlich von deren Rektor Herrn Peter Hillebrand empfangen. Beim heutigen Besuch an dieser „windowsfreien Schule“ ging es aber vor allem um die dort seit den Sommerferien existierende „iPad-Klasse“.

Zunächst muss man sagen, dass wir sehr beeindruckt vom Gesamtbild, Einrichtung und Schulklima waren: Kein Vandalismus, alles sehr sauber und ordentlich und mit Liebe zum Detail ausgestattet. Bemerkenswert ist natürlich die Ausstattung der gesamten Schule, incl. Verwaltung, Stundenplaner und Rektorat sowie Informatikräumen mit Apple PCs bzw. Laptops. Dies ist nicht etwa Eigeninitiative der Schule gewesen, sondern die Stadt Ennepetal hat seit geraumer Zeit die gesamte IT auf Apple umgestellt. Grund: Geringere Kosten durch günstigere Software, geringere Schulungskosten und langlebigere Hardware. Mit diesen Erfahrungen ist die Stadt dann an die Schule herangetreten und hat auch die Schulleitung davon überzeugt. Lediglich der iMac der Schulsekretärin wird temporär mit einer Virtualisierung von Windows (also als Windows-PC) gebootet: Wenn die jährlich Statistik mit einem nur für Windows verfügbaren Statistikprogramm erstellt werden muss.

Die Schule hat seit der Umstellung nur positive Erfahrungen gesammelt, sei es in der Verwaltung, im Lehrerzimmer an den Lehrerarbeitsplätzen oder in der iPad-Klasse.

Einige Bilder:

 

Arbeitsplätze im Lehrerzimmer

Arbeitsplätze der Kollegen im Lehrerzimmer

Serverschrank für die gesamte (!) Schule mit 2 MacMini

Serverschrank für die gesamte (!) Schule mit 2 MacMini

Die beiden MacMini Schulserver

Das iPad Trainingszentrum für die Kollegen: Hier wurden wir empfangen!

iMac der Schulsekretärin

21. Februar 2011

Ergebnisse des Studientags

16. Februar 2011

Evaluation Studientag 14.02

Die Ergebnisse der Evaluation des Studientags:

15. Februar 2011

TO 16.02

TOP 1: Studientag

Die Ergebnisse der Evaluation liegen vor. Der Grundtenor ist durchweg positiv. Aus einzelnen Gesprächen mit Kollegen kann man ebenfalls schließen, dass wir diesen Studientag unter „Erfolg“ abhaken können. Wir sollten nochmal ein Feedback in Richtung von Frau Dr. Azwerus-Oberstein und Herrn Niehaus geben.  Die Ergebnisse in letzten Phase müssen noch fotografiert werden und mit den Mittagergebnissen veröffentlich werden. Das weitere Vorgehen wäre, nach meiner Meinung, dass wir mit den am höchsten gepunkteten Plakaten in die nächste LK gehen und dort diese Themen zur Diskussion und dann in zweiter Lesung zur Abstimmung stellen, damit wir die Ergebnisse auch umsetzen.

Der Studientag hat auch gezeigt, dass das Kollegium unter einer strukturierten Anleitung gut arbeiten kann. Die Vorteil der einheitlichen Dokumentation ist auch zu sehen. Es macht die Aufarbeitung einfacher. Ein Punkt, der in der Evaluation häufiger genannt wurde war die Zeit. Auf der einen Seite wurde die „knappe“ Zeit für die Präsentationen angemerkt, auf der anderen Seite der „Leerlauf“ in den Arbeitsphasen I und II. An dieser Stelle könnte man beim nächsten Mal die Gewichtung anders setzen. Man kann aber auch mal die Frage stellen, ob eine Ausweitung auf +30 Minuten die notwendige Zeit für die Präsentationen geschaffen hätte. Ich glaube, dass gerade die „Kürze“ der Präsentationen gut ist, kein Kollege kann 12 Plakate mit jeweils 4 Minuten verarbeiten.

To Do:

  • Fotos der Plakate
  • Feedback Azwerus-Oberstein/Niehaus
  • Aufbereitung der Bewertung

 

TOP 2: Termine

1.       Hessen                                18.03.2011

2.       Wiki-Seminar                    18.03-20.03.2011

3.       Mainz                                  24.05.2011

4.       Didacta Stuttgart             25.02.2011 (15:00 Uhr)

5.       Ennepetal                          22.02.2011

 

 

TOP 3: iPad

Status-Bericht

Weitere Zielsetzung und Konzepte

 

TOP 4: Best Practice: e-learning

  • Termin
  • Ausschreibung

 

TOP 5: Sonstiges

Externe Evaluation

1. Februar 2011

STG 02.02.

Lieber Herr Löwen, liebe Kollegen,

 

hier sind wie üblich die Vorschläge zur Tagesordnung der kommenden Sitzung:

 

TOP 1: Termine

08.02: Fortbildung iPad [11:00 Uhr und 13:00 Uhr]

14.02: Studientag

23-26.02: Didacta Stuttgart (Bewerbung D-Elina) [noch offen]

18.03-20.03: ZUM-Wiki Seminar Frankfurt [2 Personen]

13.04-15.03: republica Berlin

 

TOP 2: iPad

[André]

 

TOP 3: Studientag

Status Arbeitsaufträge [Katja]

Status Output/Zwischenfazit [Thomas]

Status Einführung [???]

Status Zusammenführung [???]

Status Gruppeneinteilung [Katja]

Material (Moderationskoffer, Stellwände, Plakate, Flipchart)

 

TOP 4: Sonstiges

 

Externe Evaluation

 

%d Bloggern gefällt das: