Archive for ‘Infos’

6. Oktober 2012

Nachtrag LK

Lieber Leser und Abonennten dieses Blogs,

die Steuergruppe hat über vier Jahre die Schul- und Unterrichtsentwicklung an der Kaiserin-Augusta-Schule vorangeführt und mit innovativen Ideen und Methoden versucht, die Qualität von Unterricht und damit der Schule zu steigen. Die wesentlichen Bausteine haben wir in unserer 3 Jahres-Bilanz offen gelegt. Durch die Arbeit mit einem Webblog haben wir viele Inhalte und Konzepte öffentlich gemacht und so ein neues Bild der Schule nach außen transportiert. Die Arbeit hat uns sehr viel Spass gemacht, auch wenn Aufwand und Ertrag nicht immer in einem gesunden Verhältnis standen.

Wie bei Veränderungsprozessen üblich verlaufen diese nicht ohne Spannungen und Diskussionen, die wir gerne geführt haben.

Wir werden am Ende des Schuljahres die Arbeit als „Schulische Steuergruppe“ beenden. Die Ideen und Projekte im Bereich der Medienentwicklung werden unter dem Blog des iPad-Projektes natürlich weitergeführt. Bitte besuchen Sie auch das Wiki der Schule und in Kürze auch das Schulwiki der Stadt Köln, um die kollaborativen und partizipativen Arbeitsformen, die wir initiiert haben, mitzuverfolgen.

Wir bedanken uns bei der Netzgemeinde für viel Zuspruch über die offene Form der Kommunikation.

Die Steuergruppe

Advertisements
11. Februar 2012

Umfrageergebnisse des Studientages vom 11.11.11

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
anbei die Ergebnisse der Online-Umfrage zum vergangenen Studientag vom 11.11.11
43 Kolleginnen und Kollegen haben an der anonymen Umfrage teilgenommen:
Online-Link

20120211-231939.jpg

20120211-232001.jpg

20120211-232011.jpg

25. September 2011

Lehrerkonferenz 04.10.11 (iPad im Unterricht)

Wir haben Ihnen zur Vorbereitung auf die nächste anstehende Lehrerkonferenz Material zusammengestellt. Dies ist nur ein Auszug aus den verfügbaren Quellen und erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit! Ergänzungen und andere Quellenangaben können sehr gerne als Kommentar hinzugefügt werden.

Antrag für die LK bitte hier klicken

Zeitschriftenartikel:

Videos:

Längere PDFs:

Sonstige Links:
8. September 2011

STG 09.09.2011

Die Arbeit der Steuergruppe geht nun in das 4. Jahr. Für das kommende Jahr sehe ich im Moment die vier Schwerpunkte:

1.)    Studientag 11.11.2011 „Konstruktiver Umgang mit Konflikten“

2.)    Weiterentwicklungen im Bereich des Medienkonzeptes

3.)    Evaluation der angestoßenen Maßnahmen (u.a. verbindlicher Methodentag auf den Planungskonferenzen)

4.)    Evtl. Studientag Februar 2012

Sicherlich kann sich dies kurzfristig ändern.

TOP 1: Konstruktiver Umgang mit Konflikten

Status: Frau Sass was am Dienstag in der Schule und wir haben mir ihr folgendes vereinbart:

  • Die Fortbildung soll möglich ein Rüstzeug vermitteln
  • Zentraler Inputvortrag für alle am Anfang
  • Ort: Halle 3 und die angrenzenden Pavillons
  • 4-5 Referenten (Frau Sass wird in ihrem Umfeld Kollegen ansprechen.)

TOP 2: Weiterentwicklung im Bereich des Medienkonzeptes

  • 2. Wiki-Fortbildung für das Kollegium (Anskeit, Erweiterung der Funktionen)
  • Rückblick 1. Wiki-Fortbildung: Aktivierung der Kollegen, die an der letzten Wiki-FB teilgenommen haben
  • Vorbereitung LK 04.10.2011

I.            Grundsatzentscheidungen: Gruppendiskussionen vs. Plenum, Antrag vs. Ergebnisoffen, Altersstufe

II.            Vortrag, Konzepte, Kollegen

III.            Ablauf

IV.            Vorbereitung

  • Barcamp Cologne bzw. Barcamp Kunst (Uni Köln) [teachMeet]

TOP 3: Evaluation der angestoßenen Maßnahmen

  • Methodenkonzept
  • Arbeitsgruppen
  • SEIS
  • Studientag 14.02.2011 (-> Arbeitsgruppen)

TOP 4: Studientag Februar 2012

  • Thema
  • Barcamp

TOP 5: Sonstiges

Termine

21. Juli 2011

Drei Jahre Steuergruppe! Eine Bilanz

Seit drei Jahren arbeitet die Steuergruppe an der Schulentwicklung der Kaiserin-Augusta-Schule. Wir haben viele Felder bearbeitet, Fortbildungen organisiert und durchgeführt, SEIS ausgewertet, Medienentwicklung durchgeführt etc. Das Ende des Schuljahres 2010/2011 haben wir zum Anlass genommen unsere wesentliche Arbeit zusammen zufassen und in einem Dokument zu veröffentlichen.

Drei Jahre Steuergruppe Eine Bilanz

Für das kommende Schuljahr wollen wir:

  • den Studientag zum Thema: Konstruktiver Umgang mit Konflikten durchführen
  • die Mediennutzung weiter entwickeln
  • die angestoßenen Projekte evaluieren
  • und ggf. einen Studientag im Februar 2012 durchführen.
12. Juli 2011

Wiki-Fortbildung I: Ergebnisse

Vor einer Woche haben wir interessierten Kolleginnen und Kollegen eine schulinterne Wiki-Fortbildung angeboten.

Wegen der terminlichen Dichte kurz vor Schuljahresende war nur eine kleine, aber interessierte Teilnehmergruppe zum Termin gekommen. Alle Teilnehmer wurden neu im Wiki angemeldet und können nun eigene Beiträge erstellen. Auch die Schülergruppen der Teilnehmer wurden nach der Fortbildung freundlicherweise durch Kollege Deeken angemeldet und es sind nun über 100 neue Nutzer dazu gekommen. Erfreulich ist es, dass nun auch Fachschaften auf dem Wiki arbeiten, die bis zur Fortbildung noch nicht vertreten waren.

Den gesamten Frontalvortragsteil der Fortbildung („Hands on“ und „Unterrichtsbeispiele“) haben wir aufgezeichnet, damit sich die Teilnehmer auch zu Hause die Anleitungen und Beispiele erneut ansehen können.

Hands on: Wie lege ich eine Seite im Wiki an?

Beispiele aus dem Unterricht:

 

Ergebnisse der Arbeit der Teilnehmer finden sich hier.

 

 

27. Juni 2011

Wiki Fortbildung I: Unterrichten mit Wiki

Am  Dienstag, 5.7. wird eine kollegiumsinterne Fortbildung zum Thema „Unterrichten mit Wiki“ angeboten. Interessierte Kolleginnen und Kollegen tragen sich bitte hier ein.

 

Auch Kollegen anderer Kölner Schulen sind willkommen, allerdings haben die KAS-Kollegen bzgl. der Platzvergabe Vorrang.

Uhrzeit: 14.-15.30

Themen:

  • Hands on Wiki
  • Unterrichtskonzepte
  • Unterrichtsbeispiele
Referenten:
  • André Spang
  • Thomas Vieth
  • Roman Deeken
Weitere Infos auf dem Wiki der KAS.
21. März 2011

e-learning

Am Wochenende haben wir an drei Veranstaltungen teils „live“ aber auch „online“ teilgenommen. Den Auftakt machte ein Workshop zum Thema „Digitale Demokratie, Partizipation und Blogschulen“ , den wir am Freitag an der Evangelischen Akademie Arnoldshain hielten. Inhalt und Ergebnisse sind auf unserem Schul-Wiki dokumentiert. Anschließend haben wir am ZUM-Wiki Seminar in Frankfurt teilgenommen und dort viele Eindrück und Anregungen gewonnen. Didaktische und methodische Konzepte zum Einsatz im Unterricht waren ständig in unserem Fokus. Die dritte Veranstaltung war die online-Schaltung per Skype zu einer Session auf dem EduCamp in Bremen. Hier stellte André Spang das Konzept zur Einbindung der iPads in den Unterricht vor.

Zahlreiche Eindrück und Ideen wollen wir zusammen mit Erfahrungen an unserer Schule auf einem Best Practice am 5.04.2011 an der KAS vorstellen und auf einer avisierten internen Fortbildung am 1.6. zum Thema „Hands on Wiki“ im Kollegium diskutieren und transportieren.

23. Dezember 2010

Rückblick 2010

Das Jahr aus der Sicht der Steuergruppe:

Die Aktivitäten der Steuergruppe im letzten Jahr waren breit gestreut. Ein Schwerpunkt war die Entwicklung des Medienkonzepts aber auch die Diskussion um das Schulprogramm und die Einbindung des Methodencurriculm.

  • Best Practice Day zum Thema: Medien im Unterricht
  • Präsentation auf der didacta in Köln
  • Präsentation auf der re:learn in Berlin
  • Neugestaltung des Methodencurriculums
  • Diskussion über die Anschaffung von Tablet-PCs für den Unterricht
  • Studientag zum Thema: Schulprogramm konkret
  • Umsetzung der aus der SEIS Umfrage entstanden Handlungsfelder
  • Neugestaltung des Medienkonzeptes

Alle Informationen finden sich in diesem Blog/Archiv 2010 bzw. über die entsprechenden Keywords/Tags und Suchanfragen.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im Neuen Jahr!

Ihre Steuergruppe,

R. Deeken, P. Löwen, K. Rothstein, A. Spang, T. Vieth

 

8. Dezember 2010

Das Schulbuch: Grundlage für guten Unterricht

„Lehrer setzen sie nicht ein, Schüler lieben andere Medien und Eltern kommen damit nicht klar: Das ist eine mögliche Beschreibung von Schulbüchern. Die andere: Unterricht braucht das Schulbuch, es unterstützt Lehrer bei der individuellen Förderung und gibt Schülern Orientierung und Anregungen. Kurz: Es ist unverzichtbar.“ So beginnt der Artikel im Portal bildungsclick.de

Der Artikel basiert auf den Erkenntnissen eines Kongresse bei dem sich Ende November Experten aus Wissenschaft, Praxis, Politik, Ministerien, Verlagen, Lehrer- und Elternverbänden in München für zwei Tage zu einem Thema trafen, zu dem eigentlich alle etwas zu sagen haben, weil jeder den Gegenstand kennt – und sei es nur aus der eigenen Schulzeit: das Schulbuch.

read more »

%d Bloggern gefällt das: