Archive for ‘Studientag’

11. Februar 2012

Umfrageergebnisse des Studientages vom 11.11.11

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
anbei die Ergebnisse der Online-Umfrage zum vergangenen Studientag vom 11.11.11
43 Kolleginnen und Kollegen haben an der anonymen Umfrage teilgenommen:
Online-Link

20120211-231939.jpg

20120211-232001.jpg

20120211-232011.jpg

Advertisements
8. September 2011

STG 09.09.2011

Die Arbeit der Steuergruppe geht nun in das 4. Jahr. Für das kommende Jahr sehe ich im Moment die vier Schwerpunkte:

1.)    Studientag 11.11.2011 „Konstruktiver Umgang mit Konflikten“

2.)    Weiterentwicklungen im Bereich des Medienkonzeptes

3.)    Evaluation der angestoßenen Maßnahmen (u.a. verbindlicher Methodentag auf den Planungskonferenzen)

4.)    Evtl. Studientag Februar 2012

Sicherlich kann sich dies kurzfristig ändern.

TOP 1: Konstruktiver Umgang mit Konflikten

Status: Frau Sass was am Dienstag in der Schule und wir haben mir ihr folgendes vereinbart:

  • Die Fortbildung soll möglich ein Rüstzeug vermitteln
  • Zentraler Inputvortrag für alle am Anfang
  • Ort: Halle 3 und die angrenzenden Pavillons
  • 4-5 Referenten (Frau Sass wird in ihrem Umfeld Kollegen ansprechen.)

TOP 2: Weiterentwicklung im Bereich des Medienkonzeptes

  • 2. Wiki-Fortbildung für das Kollegium (Anskeit, Erweiterung der Funktionen)
  • Rückblick 1. Wiki-Fortbildung: Aktivierung der Kollegen, die an der letzten Wiki-FB teilgenommen haben
  • Vorbereitung LK 04.10.2011

I.            Grundsatzentscheidungen: Gruppendiskussionen vs. Plenum, Antrag vs. Ergebnisoffen, Altersstufe

II.            Vortrag, Konzepte, Kollegen

III.            Ablauf

IV.            Vorbereitung

  • Barcamp Cologne bzw. Barcamp Kunst (Uni Köln) [teachMeet]

TOP 3: Evaluation der angestoßenen Maßnahmen

  • Methodenkonzept
  • Arbeitsgruppen
  • SEIS
  • Studientag 14.02.2011 (-> Arbeitsgruppen)

TOP 4: Studientag Februar 2012

  • Thema
  • Barcamp

TOP 5: Sonstiges

Termine

21. März 2011

e-learning

Am Wochenende haben wir an drei Veranstaltungen teils „live“ aber auch „online“ teilgenommen. Den Auftakt machte ein Workshop zum Thema „Digitale Demokratie, Partizipation und Blogschulen“ , den wir am Freitag an der Evangelischen Akademie Arnoldshain hielten. Inhalt und Ergebnisse sind auf unserem Schul-Wiki dokumentiert. Anschließend haben wir am ZUM-Wiki Seminar in Frankfurt teilgenommen und dort viele Eindrück und Anregungen gewonnen. Didaktische und methodische Konzepte zum Einsatz im Unterricht waren ständig in unserem Fokus. Die dritte Veranstaltung war die online-Schaltung per Skype zu einer Session auf dem EduCamp in Bremen. Hier stellte André Spang das Konzept zur Einbindung der iPads in den Unterricht vor.

Zahlreiche Eindrück und Ideen wollen wir zusammen mit Erfahrungen an unserer Schule auf einem Best Practice am 5.04.2011 an der KAS vorstellen und auf einer avisierten internen Fortbildung am 1.6. zum Thema „Hands on Wiki“ im Kollegium diskutieren und transportieren.

21. Februar 2011

Ergebnisse des Studientags

16. Februar 2011

Evaluation Studientag 14.02

Die Ergebnisse der Evaluation des Studientags:

25. Januar 2011

STG 26.01

TOP 1: Studientag 14.02

Studientag 14.02

Wahlbogen

Offene Fragen/Bereiche

  • Auswertung der Wahlbögen und Schwerpunktsetzung
  • Aushang Gruppeneinteilung
  • Catering-Auftrag
  • Art der Dokumentation
  • Begrüßung und Einleitung (Struktur)
  • Formulierung Arbeitsauftrag: SWOT Analyse
  • Formulierung Arbeitsauftrag: Umfeld-Analyse
  • Museumsgang mit Kommentierung
  • Zusammenführung der Teilgruppen (Methodik und Aufträge)
  • Formatvorlage: Ergebnis
  • Bewertungskriterien der Maßnahmen

Termine

26.01, 01.02, 08.02

TOP 2: iPAD

Status:

Im Raum N steht nun ein abschließbarer Schrank (CAS-Mittel), der mit zwei Schlüsseln hat (Spang/Deeken). Ebenso ein Tisch, auf dem ggf. die iPads gewartet werden können. Internetzugang und Strom ist in ausreichender Menge vorhanden.

Status:

TOP 3: Termine

Abstimmung und Abgleich

  • Ennepetal
  • Wiki-Seminar
  • Regionalgruppe Köln-Süd
  • Regionale Bildungskonferenz
19. Januar 2011

TO 19.1.

Lieber Herr Löwen, liebe Kollegen,

 

hier sind meine Anmerkungen für die morgige Kompakttagung. Ich habe dazu das Dokument von Herrn Löwen ergänzt!

TOP 1: Studientag: 14.02

Zieldiskussion Passt das Ziel auf den Studientag?
Definition des Output Welche Form könnte ein Ergebnis des Studientages haben?

Was sollen die Kollegen leisten?

Phasierung des Tages  
Orga, Vizualisierung Wie vizualiseren wir die Ergebnisse der Kollegen, wie dokumentieren wir sie?

Welche organisatorischen Themen sind zu bewältigen?

  • Thema: Maßnahmen zur Steigerung von Lernleistung und Motivation
  • Gegenstand/Kern: Unterricht!
  • Ziel: Steigerung von Lernleistung und Motivation durch Erarbeitung von Maßnahmen zur Kooperation und Vernetzung.
  • Sechs thematische Arbeitsgruppen (In Absprache Steuergruppe/Schulleitung/Lehrerrat):

1.       Persönlichkeitsbildung (Herzensbildung, Kreativität, Empathie)

2.       Leistungsbereitschaft und Inhaltskompetenz stärken

3.       Individuelle Förderung, Fördern und Fordern

4.       Selbstdarstellung der Schule und Wirkung nach außen, Anspruch und Wirklichkeit, Profilierung der Profile: Sprachlich-musisch, reformpädagogisch

5.     Teamentwicklung und interne Kommunikation

6.     effiziente und transparente Organisationsstruktur

7.       [Ganztag]: Siehe Konferenz am 25.1.

  • Ablauf:

1.       Begrüßung

2.       Einführung (Zusammenfassung Studientag 11.11. und Zusammenhang mit dem aktuellen Thema, aktuelle Strukturierung, Ziel-/Aufgabendefinition, Studientag 11.11 und Studientag 14.02 als zusammengehörig: Verbindung: Schulprogramm -> Kernthesen -> Abgleich IST/SOLL -> Maßnahmen; Maßnahmen als vor allem organisatorischer Art -> teilweise Diskussion in den LK, Schwerpunktsetzung  Unterricht,)

3.       Arbeitsgruppen (Max. Größe 5 Personen, unbedingt einhalten): Zuordnung im Vorfeld per Aushang! Versehen mit der Aufgabe der inhaltlichen Beschäftigung mit dem Thema

4.       Plenum: Zusammentragen der Ergebnisse: Museumsgang?/Vortrag-Präsentation?

5.       Gewichtung/Verpunktung/Umsetzungsverweise/Formulierung konkreter Ziele, Anträge vorstellen…..

6.       Evaluation -> Gleicher Evaluationsbogen wie in der letzen LK!

  • Arbeitsschritte der Teilgruppen:

1.       Schwerpunktsetzung der Teilgruppen gemäß dem Teilbereich

2.       Umfeldanalyse innerhalb der KAS (Welche Gruppierungen sind zu beteiligen, einzubeziehen? -> Organigramm)

3.       Wo besteht der Zusammenhang mit dem Schulprogramm und den Kernzielen, die auf dem letzten Studientag festgelegt/extrahiert worden sind

4.       Maßnahmenplan

Planung Durchführung Evaluation
     

5.       Vorbereiten der Präsentation und Formulierung von Beschlüssen

  • Zeitlicher Rahmen
08:30 – 09:00 Begrüßung und Einleitung
09:00 – 12:00 Kleingruppenarbeit
12:00 – 13:00 Mittagspause
13:00 – 14:30 Fortführung der Arbeit
14:30 – 16:00 Vorstellung de Präsentationen und Beschlüsse
  • Offene Fragen:

1.       Unterstützung aus dem Kollegium bzgl. Catering

2.       Gruppeneinteilung

3.       Dokumentation

4.       Sollen wir in den Teilbereichen eine Beschlussfassung anstreben ?

5.       Entschlackung des Schulprogramms

6.       Moderation, Ort, Mittagessen, Getränke, Tagesorganisation, Dokumentation

TOP 2: iPAD

Wie sehen die nächsten Schritte aus? Termin- und Projekt(?)planungen

 

TOP 3: Sonstiges

???

 

Fragen, Anmerkungen, Anregungen, Ergänzungen?

 

Liebe Grüße

 

Roman Deeken

 

8. Dezember 2010

Fotoprotokoll Studientag 11.11.2010

Das Protokoll des Studientags in Form eines Fotoprotokolls ist nun verfügbar!

Fotoprotokoll

 

17. November 2010

Studientag 11.11.2010

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schulgemeinde,

am 11.11. fand der Studientag zum Thema: Schulprogramm konkret statt. Das Kollegium tagte unter der Moderation von Frau Dr. Aswerus-Oberstein und Herrn Niehues in der Sporthalle 1. Die Ergebnisse in Form eines Fotoprotokolls werden in den kommenden Tagen verfügbar sein und hier nachgereicht. Die Steuergruppe hat während der Konferenz eine Evaluation durchgeführt. Der Fragenbogen und die Ergebnisse sind in der Auswertung Studientag (Schulprogramm) abgelegt.

Die Grafiken und Tabellen im Einzelnen:

Was hat Ihnen gut gefallen:

Was hat Ihnen gar nicht gefallen:

Und hier noch einige Eindrücke des Studientages:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare, Anregungen, Ergänzungen wie immer gerne hier im Kommentarfeld.

Die Steuergruppe

31. Oktober 2010

Studientag zum Schulprogramm am 11.11.2010

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bekanntermaßen findet am 11.11. ab 8.30 Uhr unser ganztägiger Studientag unter der Überschrift

„Schulprogramm konkret – gemeinsames Handeln im schulischen Alltag“

statt.

Die zentralen Fragestellungen dieses Studientages des Kollegiums sind:

  • Die Grundsätze und Leitgedanken der KAS (Schulverfassung / Schulprogramm) – Wie vernetzen sie sich mit den vielfältigen Facetten, die das Bild der KAS prägen und die Qualität der Schule bestimmen?
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten und –optionen sowie Chancen  zur Stärkung der schulischen Arbeit ergeben sich aus den Festlegungen des Schulprogramms?
  • Welche Entwicklungsaufgaben und –schritte für die Zukunft ergeben sich daraus?

Zum Ablauf:

  • Begrüßung/Einleitung
  • Einführungsphase – Leitgedanken und Analyse des Schulprogramms im Kontext der schulischen Alltagserfahrung des Kollegiums
  • Thematische Kleingruppenarbeit, basierend auf den Ergebnissen und Schwerpunktsetzungen der Einführungsphase
  • Abschluss und weitere Planungen

Der Tag wird moderiert von Frau Dr. Aswerus-Oberstein und Herrn Niehus, die schon mehrfach Veranstaltungen in Köln moderiert haben, an denen auch Mitglieder unseres Kollegiums teilgenommen haben.

Grundlage der gemeinsamen Arbeit ist das Schulprogramm. Dieses wird derzeit als Synopse noch einmal gedruckt und liegt Ihnen ab dem 5.11. vor. Es ist aber bereits jetzt auf der neuen Homepage als PDF-Dokument (Die KAS-Profile/Leitziel-Schulprogramm-Das Schulprogramm)  verfügbar.

Wir werden an diesem Tag in der neuen Mensa tagen. Wie in der Vergangenheit bietet TroService in der Mittagspause wahlweise eine warme Mahlzeit an. Der Speiseplan steht Ihnen in Kürze zur Verfügung.

Wir wünschen uns allen einen anregenden und unsere gemeinsame Arbeit hilfreichen Tag.

Mit freundlichen Grüßen

Die Steuergruppe

Roman Deeken, Peter Löwen, Dr. Katja Rothstein, André Spang, Thomas Vieth

%d Bloggern gefällt das: