Archive for ‘Termine’

27. Juni 2011

Wiki Fortbildung I: Unterrichten mit Wiki

Am  Dienstag, 5.7. wird eine kollegiumsinterne Fortbildung zum Thema „Unterrichten mit Wiki“ angeboten. Interessierte Kolleginnen und Kollegen tragen sich bitte hier ein.

 

Auch Kollegen anderer Kölner Schulen sind willkommen, allerdings haben die KAS-Kollegen bzgl. der Platzvergabe Vorrang.

Uhrzeit: 14.-15.30

Themen:

  • Hands on Wiki
  • Unterrichtskonzepte
  • Unterrichtsbeispiele
Referenten:
  • André Spang
  • Thomas Vieth
  • Roman Deeken
Weitere Infos auf dem Wiki der KAS.
14. März 2011

re:publica 11: Wir sind dabei!

Auch dieses Jahr findet die re:publica, eine Messe der „Blogger und Netzaktivisten“ vom 13.-15.4. in Berlin statt.

Auch dieses Jahr sind wir wieder als „Speaker“ mit dabei. Im letzen Jahr stellten Roman Deeken und André Spang das Web2.0/Medienkonzept unserer Schule vor: Die „Blog-Schule“ @ re:publica 2010

In diesem Jahr werden wir über das iPad-Projekt der KAS auf der re:learn11, der Subkonferenz zur re:publica referieren, die sich speziell mit dem Thema Schule und Bildung beschäftigt. Das Thema der re:learn wird „Digitales Leben in einer analogen Schule“ sein und wir freuen uns darauf.

Das detaillierte „Beta-Programm“ findet sich bei „Jöran und Konsorten“, der die relearn auch in diesem Jahr geplant hat.

31. Oktober 2010

Tablet PC im Unterricht? Hands on iPad! 16.11. KAS

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wer den Markt für Unterrichtsmedien verfolgt, weiß dass die Innovationsdynamik hoch ist. Die Frage eines mobilen Equipments steht angesichts der Überlastung der beiden Informatikräume derzeit im Raum. Aber auch mobile Einheiten (Laptopwagen) stoßen wegen der Gebäudestruktur auf Grenzen, da sie recht sperrig sind. Auch stellt sich die Frage, ob sie noch auf einem aktuellen technischen Stand der Entwicklung stehen. Deshalb scheinen die von allen größeren Herstellern der PC-Branche inzwischen im Fokus stehenden Tablet-PCs eine interessante Perspektive zu bieten, Geräte ohne Maus und Tastatur, stattdessen mit Touchscreen! Preislich liegt ein solcher Tablet-PC unter den Anschaffungskosten für einen Laptop. Eine ganze Reihe von Argumenten spricht für eine Anschaffung des Tablet-PC anstelle von Laptops. Für die weiteren Planungen und Überlegungen stellt sich die Frage, ob sich diese Geräte auch für unsere Zwecke anbieten. Um das zu prüfen und abzuklären, ob das für unsere Bedürfnisse und unser pädagogisches und didaktisches Anliegen eine Zielgröße sein kann und zur Erleichterung und Verbesserung unseres Unterrichtsalltags beiträgt, haben wir für die nächste Konferenz eine entsprechende Information vorbereitet. Dabei soll es um Sachinformation gehen: Wie funktioniert solch ein Tablet überhaupt konkret, was leistet er und wie ließe er sich sinnvoll im Unterricht nutzen? Über diese Frage lässt sich ohne konkrete Vorstellungen eines Tablet-PC nur schwer diskutieren. Erfreulicherweise ist es nun gelungen, die Education Abteilung der Firma Apple dafür zu gewinnen, mit den 3 Produktspezialisten aus München: Herrn Volker Sziede (Senior Account Manager Education), Herr Dr Simon Hettwer (Business Development Manager Edu), Herr Christian Wilde  und 25 iPads zu uns ins Haus zu kommen, um das Tablet-PC dem Kollegium vorzustellen und danach eine „Hands on iPad“ Veranstaltung zum konkreten Ausprobieren des Geräts anzubieten.

Termin: 16.11.2010
Zeit: Ab 15 Uhr (Präsentation für alle), 16 Uhr (Hands on), Ende gegen 17 Uhr.

Weitere Infos zum Thema iPad:
iPad Einsatz in Schulen:

The iPad Project (Speirs, Schottland)

Vorlesungen per iPad an der Uni Kassel?

Projektschule Goldau (Neff, Schweiz)

Hauptschule Jennersdorf (Österreich)

30 ways to use iPad in Classroom

Edutopia

Anmeldung zur Veranstaltung:

Wenn Sie an der „Hands on“ Veranstaltung teilnehmen und das iPad konkret auf seine Einsatzmöglichkeiten testen wollen, reservieren Sie bitte dringend einen Platz, da die Teilnehmerzahl aufgrund der vorhandenen Geräte und der praktikablen Durchführung auf 25 begrenzt ist. Dies können Sie per Mail oder direkt an uns bzw. an Frau Esch richten. Alternativ dazu können Sie sich sehr gerne unter folgendem Link mit ihrem Kürzel eintragen, das Häckchen setzen und auf speichern klicken.

Die Steuergruppe (Deeken, Löwen, Rothstein, Spang, Vieth)

Schlagwörter: ,
31. Oktober 2010

Studientag zum Schulprogramm am 11.11.2010

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bekanntermaßen findet am 11.11. ab 8.30 Uhr unser ganztägiger Studientag unter der Überschrift

„Schulprogramm konkret – gemeinsames Handeln im schulischen Alltag“

statt.

Die zentralen Fragestellungen dieses Studientages des Kollegiums sind:

  • Die Grundsätze und Leitgedanken der KAS (Schulverfassung / Schulprogramm) – Wie vernetzen sie sich mit den vielfältigen Facetten, die das Bild der KAS prägen und die Qualität der Schule bestimmen?
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten und –optionen sowie Chancen  zur Stärkung der schulischen Arbeit ergeben sich aus den Festlegungen des Schulprogramms?
  • Welche Entwicklungsaufgaben und –schritte für die Zukunft ergeben sich daraus?

Zum Ablauf:

  • Begrüßung/Einleitung
  • Einführungsphase – Leitgedanken und Analyse des Schulprogramms im Kontext der schulischen Alltagserfahrung des Kollegiums
  • Thematische Kleingruppenarbeit, basierend auf den Ergebnissen und Schwerpunktsetzungen der Einführungsphase
  • Abschluss und weitere Planungen

Der Tag wird moderiert von Frau Dr. Aswerus-Oberstein und Herrn Niehus, die schon mehrfach Veranstaltungen in Köln moderiert haben, an denen auch Mitglieder unseres Kollegiums teilgenommen haben.

Grundlage der gemeinsamen Arbeit ist das Schulprogramm. Dieses wird derzeit als Synopse noch einmal gedruckt und liegt Ihnen ab dem 5.11. vor. Es ist aber bereits jetzt auf der neuen Homepage als PDF-Dokument (Die KAS-Profile/Leitziel-Schulprogramm-Das Schulprogramm)  verfügbar.

Wir werden an diesem Tag in der neuen Mensa tagen. Wie in der Vergangenheit bietet TroService in der Mittagspause wahlweise eine warme Mahlzeit an. Der Speiseplan steht Ihnen in Kürze zur Verfügung.

Wir wünschen uns allen einen anregenden und unsere gemeinsame Arbeit hilfreichen Tag.

Mit freundlichen Grüßen

Die Steuergruppe

Roman Deeken, Peter Löwen, Dr. Katja Rothstein, André Spang, Thomas Vieth

27. Mai 2010

Studientag

Die Steuergruppe beantragt für den kommenden November einen Studientag zum Thema:

„No man is an island“

Verknüpfungen, Fokussierungen, Zielsetzungen des Schulprogramms für die Weiterentwicklung der KAS und die Bedeutung für das schulische Alltagshandeln und die Qualitätssicherung !

Zentrale Fragestellungen

1.)  Die Grundsätze und Leitgedanken der KAS (Schulverfassung/ Schulprogramm) – Wie vernetzen sie sich mit den vielfältigen Facetten, die das Bild der KAS prägen, und die Qualität der Schule bestimmen?

2.)  Wo ergeben sich aus den Grundsätzen des Schulprogramms Gestaltungsmöglichkeiten und Möglichkeiten der Stärkung der schulischen Arbeit?

Begründung:

  • Der Wandel innerhalb des Kollegiums: Die Altersstruktur hat sich geändert; viele von uns kennen die Einzelheiten der Schulentwicklungsdiskussion seit Ende der 90iger Jahre bzw. der letzten 10 Jahre nicht mehr.
  • Die letzte Diskussion des Schulprogramms fand 2005 statt.
  • Die gemeinsame Verständigung auf Ziele und Grundsätze der schulischen Arbeit erleichtern und unterstützen die Praxis im Schulalltag und das gemeinsame pädagogische Handeln.
  • Die Dynamik der gesellschaftlichen Entwicklung bleibt nicht ohne Auswirkung auf die schulische Arbeit und erfordert auch Anpassungen.
  • Evaluationen und Qualitätssicherung gehören zum selbstverständlichen Handwerkszeug der ‚lernenden Organisation’.
  • Das Kennenlernen und der Austausch der unterschiedlichen Facetten, also das Wissen was der Andere macht, ermöglicht Teambildung und schafft Synergien

Das Schulprogramm

12. April 2010

KAS @ re:publica 2010 in Berlin

Herr Deeken und Herr Spang von der Steuergruppe präsentieren den Einsatz von Web2.0 Apps im Unterricht der KAS und das Medienkonzept der KAS live auf der re:publica in Berlin. Die Präsentation zum Thema „Die Blog-Schule – Web2.0 Apps im Unterricht“ findet am Donnerstag, 15.4. um 11 Uhr statt. Danach gibt es eine Podiumsdiskussion mit anderen Vortragenden gegen ca. 12 Uhr. Das Gesamtprogramm für Donnerstag unter dem Titel „Netbased Evolution“ findet man hier.

read more »

Schlagwörter: ,
11. März 2010

KAS präsentiert auf der Didacta 2010

„Bildungsübergänge gestalten“:

Am Mittwoch, 17.3.2010 in der Zeit von 16.30-16.50 werden die Mitglieder der Steuergruppe, Roman Deeken, Thomas Vieth und  André Spang eine Präsentation zum Thema „Integration von WEB2.0 Apps in den Unterricht“ halten und zu diesem Thema auch Praxis-Workshops (11.00, 12.00, 14.00, 15.00 Uhr anbieten.

Dies findet auf der Eventfläche/Gemeinschaftsstand der Stadt Köln statt.

Standnummer A028 B029 Halle 7.1

Wir würden uns freuen, Sie hier begrüssen zu können.

Unter der Blogadresse http://didacta2010.wordpress.com gibt es die aktuellen News zur Präsentation.

Downloads:

Flyer: KAS @ didacta 2010 flyer

Programm StadtKöln: Programmübersicht

28. Februar 2010

Best Practice Day am 2.3.2010

Termin: Am 2.3.2010 soll der Best Pratice Day zum Thema Medieneinsatz im Unterricht (u.a. erwachsen aus der WEB2.0 Fortbildung im vergangenen November) in Form eines Talk Cafés an der KAS stattfinden.

Zeitfenster: 14-16 Uhr

Präsentationsformen: (ca. 14 – max 15 Uhr)

1. Plenumsvorträge der einzelnen Kollegen, die die Medien im Unterricht eingesetzt haben im Informatikraum über Smartboard/Beamer. Danach Infostände/Tische im Flur 2. Stock, jeweils mit PC/Laptop, Handouts zu den einzelnen Themen.

Geplante Vorträge im Plenum:

Weblogs: Kurs- bzw. Klassenblogs, J. Zahran (GkE13), A-K- Nübling (8a), M-F Pepin (FranzGk12), A. Spang (MuGk12, MuGk11, Reli9)

Google Sketchup: F. Bürschinger

Buch für die KAS u. Z.i.Sch.: M. Schmied-Schomaker, C. Schleithoff-Dammeier

Wiki’s: R. Deeken (Mathe 9b), T. Vieth (Physik Lk13)

(Podcast, Radiofeature und Video(schnitt u. Produktion): A. Spang)

danach…..

Infotische/Talk Café: (15-16 Uhr)

Geplant sind dann 5 Info/Stehtische im Flur für informelle Gespräche.

Aufgebaut sind 4 PC/Internetzugänge

Tisch 1: Weblogs: J. Zahran/A.K. Nübling

Tisch 2: Weblogs/Video/Podcast: A. Spang

Tisch 3: Wiki’s: R. Deeken, T. Vieth

Tisch 4: Buch für die KAS u. Z.i.Sch. (Zeitung in der Schule): C.Schleithoff-Dammeier, M. Schmiedt-Schomaker

Tisch 5: Google Sketchup: F. Bürschinger

Weitere Info u. Download der Handouts…

read more »

9. Dezember 2009

Best Practice Day – BPD

Termin: 2.3.2010

An diesem Termin sollen Arbeitsergebnisse der Kollegen die aus der WEB 2.0 Fortbildung erwachsen sind und erfolgreich im Unterricht eingesetzt wurden, präsentiert werden, um für andere Kollegen als Anreiz zu dienen. Die „bereits erfahrenen Kollegen“ sollen dabei auch als Multiplikatoren und Ansprechpartner vorgestellt werden. Es wird angestrebt, die Veranstaltung in Form eines Talk-Cafes zu organisieren und dabei auch Schüler, Eltern und evtl. die Presse einzuladen, um für die an den Unterrichtsprojekten partizipierenden Schüler und die Schule (Vorreiterposition in Köln) auch eine Außenwirkung zu erzielen.

Koordination/Ansprechpartner: André Spang

Unterrichtsbeispiele:

Wikis: Roman Deeken, Patrick Hafner, Thomas Vieth, André Spang

Blog: André Spang, Nina Wagner, Marie-Francoise Pepin, Inka Mimberg, Julia Zahran (?)

Podcast: André Spang & (?)

Video: André Spang & (?)

Google: Falko Bürschinger (?)

9. Dezember 2009

Runder Tisch: Medien AG, Methodenkonzept

Termin: 20.04.09
Die Diskussionsvorlage wird bereits im Februar auf der Konferenz am 23.2. vorgestellt.

Koordination/Ansprechpartner: Roman Deeken

%d Bloggern gefällt das: