Projekte

Die Steuergruppe koordiniert die Entwicklungsarbeit im Kollegium im Rahmen von Teilprojekten.

Hier eine Übersicht:

Unterrichtsentwicklung

  • Einrichtung und Aufbau eines Selbstlernzentrums
  • Selbstlernzentrum:  Inhaltliche und methodische Nutzung für das Lernen und den Unterricht
  • Einführung von Doppelstunden in der SI in den natur- und gesellschaftswissenschaftlichen Fächern
  • Veränderung der Stundentafel
  • Methodenlernen
  • Lernen lernen
  • Überfachliches Lernen
  • Klausuren/Prüfungen
  • Fach IKL (Interkulturelles Lernen)

Förderung

  • Übernahme des Punktesystems aus der SII auch für die SI
  • Einführung eines Portfolios: Bescheinigungen für außerunterrichtliche Leistungen und Einsatz, Wettbewerbsteilnahmen, Erfolge und über erworbene Kompetenzen.
  • Entwicklung neuer Prüfungsstrukturen bei Reduzierung von Klassenarbeiten, Einführung von Selbstlernstrukturen,
  • Überwindung bzw. Reduzierung der Anwendung der gesetzlich vorgegebenen Versetzungsstrukturen, stattdessen gezielte Beratung und individuelle Förderung.

Mitbestimmung

  1. Schulentwicklungsmanagement durch die schulische Steuergruppe (Projektmanagement)
  2. Erweiterte Steuergruppe (Mitglieder der Steuergruppe, Vertreter des Lehrerrats, Schülervertretung, Schulpflegschaftsvertretung)
  3. Veränderung der Mitwirkung  bei Ordnungsmaßnahmen nach Allgemeiner Schulordnung (ASCHO)
  4. Erprobungsstufenpflegschaft (1-2mal jährlich) Sitzung der Vorsitzenden der Klassenpflegschaften der Erprobungsstufe
  5. Mittelstufenpflegschaft (1-2-mal jährlich) Sitzung der Vorsitzenden der Klassenpflegschaften der Sekundarstufe I
  6. Planungskonferenzen: Sitzung der Klassenteams am Anfang der Schulhalbjahre zur Planung und Koordination der Erziehungsarbeit, der Projekte und fachübergreifenden Unterrichtsvorhaben unter Einbezug von Klassenpflegschaftsvertretung und Klassensprechern
  7. Konferenzstruktur (Teamorientierung)
  8. Fachschaften
  9. Günstigere Mitwirkungsmöglichkeiten durch verbesserte Informationstätigkeit. (KAS-aktuell, Homepage als Forum, E-Mail-Kontaktsystem, Information und Aushänge im Schulalltag)

Schulrecht

‚Rechtliche Änderungen‘ auf der Basis  der Verordnung Selbstständige schule (VOSS):

  • Im Bereich der ‚Mitwirkung‘: Neue Mitwirkungsforen etc.
  • Im Bereich der ‚Förderung‘: Beratungssystem, Notensystem, Dokumentation, Teilhabe an Sonderprogrammen etc.
  • Im Bereich der Haushaltsführung: Über die Führung des Schulgirokontos hinausgehnd die Projektfinanzierung über einen Verwaltungsverein.

Personalisierung

Ein wesentlicher Bestandteil des Projektes sind Fortbildungmaßnahmen:
  • Oberhausen
  • Klippert
  • Selbstlernzentrum
  • Fortbildung der Steuergruppe zum Schulentwicklungsmanagement
  • Trainerausbildung zur Unterrichtsentwicklung
  • Fortbildungen der Fachschaften
  • Fortbildungsplanung
  • Lehrerrat
  • Verwaltungsmanagement

Finanzierung

Mittel aus der Kapitalisierung: Kapitalisierung von 0,5-Stellenanteilen in den ersten 1,5 Jahren.

Aufbau eines Verwaltungsvereins: KASVerein zur Unterstützung schulischer Projekte

(Quelle: Homepage der KAS)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: